Ausschreibung der Boxveranstaltung des BC KANDELS am 01.04.2017

Liebe Boxsportfreunde,

wir laden euch ein zu unserer jährlichen Boxveranstaltung am Samstag, 01.04.2017.
Willkommen sind Meldungen von Fortgeschrittenen, Erstkämpfern und auch Breitensportlern.
Bitte Meldungen bis spätestens Donnerstag den 23.03.17 um 20 Uhr einreichen.
Die Paarungen werden am Montag, den 27.03.17 bekanntgegeben.
Am Veranstaltungstag ist Wiegen um 17 Uhr, Arzt um 18 Uhr, Kampfbeginn 20 Uhr.

Veranstaltungsort: Bienwaldhalle, Schubertstraße 7, 76870 Kandel

Ansprechpartner:
Dr. Felix Mescoli
Trainer BC Kandel
Mobil: 0179/5261136
E-Mail: felix.mescoli@t-online.de

Wir freuen uns auf zahlreiche Meldungen und spannende Kämpfe.

Mit sportlichen Grüßen
Box Club Kandel eV

Ausschreibung 2017_BC_KANDEL

Kurt Mollen tot

KAISERSLAUTERN. 86-jährig verstarb in  Kaiserslautern Kurt Mollen, nach 1945 einer der Wiedergründer des Südwestdeutschen Amateur-Box-Verbandes und der Boxabteilung des 1. FCK, für die er selbst in den Ring stieg.
Mollen war lange Zeit Kampfrichter-Obmann des SWABV, Kampfrichter und Zeitnehmer.
Der Deutsche Boxsport-Verband, der SWABV und der 1. FC Kaiserslautern hatten Kurt Mollens Verdienst mit Auszeichnungen anerkannt.
/wk

Das tolle Comeback des Yvo Schlamp

BAD BLANKENBURG.
Ein überraschendes Comeback gelang dem Boxsportler Yvo Schlamp vom 1. BC Frankenthal beim 6. TBV-Kaderturnier in der Sportschule Bad Blankenburg/Thüringen. Nach fast einem Jahr Verletzungspause gewann er in der Alterskategorie der Junioren den Endkampf der 52-kg-Klase mit 3:0 Punkten über Ricardo Ritiro (Lippstadt), nachdem er im Halbfinale  Jan Syaband (Weimar) mit 2:1 bezwungen hatte.
1. BC-Trainer  Dietmar Geier hatte Schlamp und vier andere Nachwuchssportler eingesetzt.

Die weiteren Ergebnisse (Frankenthal zuerst genannt):
Jugend: Halbfinale, 60 kg: Nshan Koshnarjan – Imad El-Mahi (Gerresheim) 0:3;
Jugend: Halbfinale, 91 kg: Nicolas Dietrich – Eric Strelow (Stralsund) 3:0,
Finale: Dietrich – Viktor Jurk (Schwerin) 0:3. –
Junioren: Halbfinale, 52 kg: Simon Vollmer – Henry Günther (Gütersloh) 3:0, Vollmer verletzte sich und konnte das Finale nicht bestreiten;
Halbfinale, 66 kg: John Gerhauser  – Justin Bender (Gütersloh) 0:3. /wk

23022017 - Das Comeback des Schlamps 02

23022017 - Das Comeback des Schlamps 03

23022017 - Das Comeback des Schlamps 04