Zusammenarbeit mit Baden-Württemberg und Hessen

GRÜNSTADT. Als „Leistungsstarre“ bezeichnet Dirk Schlamp, Präsident des Südwestdeutschen Amateur-Box-Verbandes, die sportliche Aktivität einiger der 21 SWABV-Vereine und Vereinsabteilungen. Da sich die angestrebte und „sehr wünschenswerte“ Zusammenarbeit mit der Saarländischen Box-Union zerschlagen habe, sieht der SWABV-Chef in einer Vereinbarung mit den Verbänden in Baden-Württemberg und Hessen „den ersten Schritt zu einer Kooperation“. Die Vereinbarung betrifft […]